Kompanieschießen 2021

Veröffentlichung: 30.09.2021 14:10

Schützenvorstand und Schießgruppe laden herzlich ein !

Nachdem das Kompanieschießen 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, laden Vorstand und Schießgruppe nun wieder herzlich ein zum Schießwettkampf zwischen Nord- und Südkompanie. Hier die Termine:

Freitag, 8.10. ab 18 h
Samstag, 9.10. ab 15 h
Mittwoch, 13.10. ab 18 h
Freitag, 15.10. ab 18 h
Samstag, 16.10. ab 15 h.

Das Kompanieschießen findet auf dem Schießstand im Haus Teiplaß statt. Wegen der Corona-Pandemie ist die 3-G-Regel unbedingt zu befolgen, demnach kann nur teilnehmen, wer genesen oder geimpft oder getestet ist !!!


Major pflanzt Baum am Eingang zur Vogelwiese

Veröffentlichung: 30.09.2021 13:33

Kaiserlinde in Erinnerung an das Kaiserpaar Fred und Margreth Heinze

Major Bernd Heinze spendete und pflanzte eine Linde an der Vogelwiese zur Erinnerung an seine verstorbenen Eltern.

Die "Kaiserlinde" gilt somit dem Gedenken an das unvergessene Sichtigvorer Kaiserpaar Fred und Margreth Heinze.


Arbeiten auf der Vogelwiese

Veröffentlichung: 30.09.2021 11:42

Vorstandsmitglieder erneuern Pflaster vor der Schutzhütte

Zunächst wurde die alte Pflasterung entfernt und der Untergrund von Wurzelwerk befreit.

Danach wurde ein Graben für die neuen Rasenkantensteine gezogen.

Anschließend wurde eine neue Kiesschicht aufgetragen.

Schließlich wurde die neuen Pflastersteine gesetzt.

Auch der Herr Major setzte sorgfältig Stein für Stein auf den neuen Untergrund.

Die neue Pflasterung umfasst nun eine wesentlich größere Gesamtfläche als bisher.

Mit der Säuberung der Fläche wurden die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen.


Schützenfest-Ersatzprogramm 2021 - 4. Teil

Veröffentlichung: 29.07.2021 13:45

Montag, 26. Juli 2021

Nach dem Abschluss der sonntäglichen Veranstaltung ging es für Vorstand und Königspaar am Montag gleich weiter, galt es doch, dem Jubelkönigspaar Alfred und Loni Maatz herzlich zu gratulieren! Alfred Maatz, über viele Jahre aktiver Offizier im Vorstand, hatte 1996 den Vogel abgeschossen.

 

Und Helmut Roderfeld wurde für 50 Jahre treue Schützen-Mitgliedschaft in seinem Haus in der Bruchstraße geehrt.


Schützenfest-Ersatzprogramm 2021 - 3. Teil

Veröffentlichung: 28.07.2021 17:33

Sonntag, 25. Juli 2021

Bei strahlendem Sonnenschein fand die sonntägliche Schützenmesse auf dem Loermund statt.

Der Präses der Bruderschaft, Pfarrer Markus Gudermann, zelebrierte den Festgottesdienst.

Der Musikverein Sichtigvor sorgte für die passende musikalische Gestaltung in der einzigartigen Atmosphäre auf dem Loermund.


Umrahmt vom Vorstand war die Festmesse der erste offizielle Auftritt des neuen Königspaares Lukas Schellewald und Jana Fischer.

 

Mit der Kranzniederlegung vor der Kreuzbergkapelle und der Nationalhymne endete die Messe auf dem Loermund. Danach begannen Frühschoppen und Familiennachmittag vor dem Haus Teiplaß.

Vor der Halle erwartete Festwirt Willi Funken mit seinem Team die Besucher. Schon am Vortag hatte er kühle Getränke angeboten sowie die Mitgliederversammlung bewirtet.

Gegen Mittag eröffnete der Musikverein Sichtigvor 1805 e.V. den Frühschoppen musikalisch.

 

Viele Sichtigvorer verzichteten auf das Mittagessen daheim und ließen sich am Stand von Sommer-Waneke aus Robringhausen Steaks und Würstchen schmecken.

Das Tambourkorps begeisterte mit zünftigen Märschen, und trat dabei durchaus "farbenfroh" auf.

 

Überall waren fröhliche Gesichter anzutreffen, an den Ständen wie an den Biertischen.

 

Während die Jüngsten in der Hüpfburg tobten, ...

 

... führten die die Älteren gute Gespräche bei einem kühlen Glas Bier.


Das Tambourkorps der Schützenbruderschaft präsentierte den Marsch "Gruß an Kiel".

 

Auch das dienstälteste Königspaar war anwesend: Karl Kemper und Marianne Kopp geb. Nentwig residierten 1958/59 - sie freuen sich auf ihr 65. Jubiläum in 2023.

 

Jubelkönig Alfred Maatz - er hatte vor 25 Jahren den Vogel von der Stange geholt - schilderte seinem aufmerksamen Zuhörer, wie schön es ist, doch einmal König in Sichtigvor zu sein ...

 

Der Familiennachmittag entwickelte sich zum Treffpunkt aller Generationen, ...

 

... wie auch hier unschwer zu erkennen ist !

 

"Alles hört auf mein Kommando": Die Schützenkönigin dirigierte Musikverein und Tambourkorps gleichzeitig.

Am frühen Abend konnte nicht nur das Königspaar glücklich und zufrieden auf einen gelungenen Schützenfest-"Ersatz"-Sonntag zurückblicken.

 

Seite 1 von 11   »

Sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Nur diejenige Person, die das Foto erstellt hat, hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung.
Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind.
Copyrights müssen nicht innerhalb der Fotos kenntlich gemacht werden, da automatisch, das Urheberrecht beim Fotografen liegt.
Wird ein Foto (nach Genehmigung durch den Fotografen) veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf die Nennung des Namens bzw. der Quelle.
Wird ein Foto ohne die Zustimmung des Fotografen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise über dem "normalen" Honorar eines Fotografen liegt.