Bundesoberst Martin Tillmann verstorben

Veröffentlichung: 14.02.2024 10:49

Sauerländer Schützen in tiefer Trauer

 Tillmann Trauerrand

 

Plötzlich und unerwartet ist der amtierende Bundesoberst des Sauerländer Schützenbundes, Martin Tillmann, im Alter von nur 61 Jahren verstorben. Zunächst war er Kreisschützenoberst im Kreis Olpe, 2015 wurde er zum Bundesoberst des SSB gewählt, seine Amtszeit lief bis 2024. Der studierte Jurist aus Bilstein hatte in Olpe eine eigene Rechtsanwaltskanzlei. Foto:SSB - weiteres siehe unter folgendem Link: 

Sauerländer Schützenbund


Aktuelles Projekt: Neue Instrumente für unser Tambourkorps

Veröffentlichung: 09.02.2024 12:11

Eine neue Crowdfunding-Initiative der Volksbank Hellweg eG - mit Bitte um Spenden !

 IMG_8764 a 1000

„Viele schaffen mehr“ ist die Crowdfunding-Initiative der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Gemeinsam haben alle teilnehmenden Banken, darunter die heimische Volksbank Hellweg eG, das Ziel, getreu ihres genossenschaftlichen Grundgedankens "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele" gemeinnützige Projekte aus ihrer Region zu fördern.

Als Projektpartner bittet nun unser Tambourkorps um Spenden mit dem Ziel, neue Instrumente anzuschaffen. Angedacht ist vor allem der Erwerb einer neuen Lyra, darüber hinaus Trommeln, Flöten, eine leichtere Pauke, und wenn noch Finanzmittel übrig sein sollten, auch neue Uniformen für den Nachwuchs.

Weitere Informationen siehe unter folgendem Link:  

Tambourkorps Sichtigvor: Viele schaffen mehr !

 

Der Vorstand der Schützenbruderschaft bittet herzlich um eine großzügige Unterstützung dieses Projektes - ist doch unser Tambourkorps auch zukünftig ein unverzichtbarer Bestandteil unserer alljährlichen Schützenfeste !


Ein Foto für den Hauptmann

Veröffentlichung: 23.01.2024 19:52

Offiziere aus Alt-Sichtigvor trafen sich auf dem Loermund

IMG_0294  s 800Sturm und Eiseskälte trotzend, trafen sich die Offiziere aus dem Sichtigvorer Süden vor kurzem zu einem Fototermin vor der Kapelle auf dem Loermund, darunter Oberst Dennis Marx und der neue Südhauptmann Lukas Schellewald.

 

2024 01 23 Schellewald Claus 800Mit einem passenden Rahmen und den Unterschriften der Offiziere versehen, wurde daraus ein Abschiedsgeschenk für Stefan Claus als scheidendem Hauptmann der Südkompanie, überreicht von seinem Nachfolger (Foto: Detlef Bartsch).


Mitgliederversammlung 2024

Veröffentlichung: 21.01.2024 16:14

Dennis Marx als Oberst wiedergewählt

IMG_0314 kAm Samstagabend des 20. Januar versammelten sich die St. Georg-Schützen im Haus Teiplaß.

 

IMG_0330 kDer Musikverein Sichtigvor bereicherte die Versammlung mit zünftigen Märschen.

 

IMG_0297 kAm Vorstandstisch hatten die Offiziere und die Majestäten Platz genommen, ...

 

IMG_0301 k... auch Präses Pfarrer Markus Gudermann und Ehrenpräses Pfarrer i.R. Josef Sauerwald nahmen teil.

 

IMG_0309 s a  kEinstimmig wurde Dennis Marx zum Oberst der Bruderschaft für weitere drei Jahre gewählt; erster Gratulant war Wahlleiter und Major Bernd Heinze, ...

 

IMG_0312 k... der kurz danach mit dem Orden für seine 25jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft ausgezeichnet wurde.

 

IMG_0316 o s kZahlreiche Schützenbrüder erhielten den Orden für 40 Jahre Mitgliedschaft.

 

IMG_0323 kEine besondere Auszeichnung erhielt der scheidende Südhauptmann Stefan Claus für seine Verdienste in 19 Vorstandsjahren, davon zwölf als Hauptmann.

 

IMG_0334 kAus dem Kompanieschießen ging diesmal der Norden als Sieger hervor; Oberst Dennis Marx überreichte den begehrten Wanderpokal an Dennis Vollmer. Die Nordschützen hatten 2670 Ringe erzielt, der Süden lag mit 2659 nur knapp dahinter.

 

IMG_0335kDer Oberst zeichnete Heinz Wilmes als erfolgreichsten Gesamtschützen der Bruderschaft beim Kompanieschießen aus. Er erzielte 292 von 300 möglichen Ringen.


Kreisehren- und Bundesehrenoberst Klaus Rappold verstorben

Veröffentlichung: 19.01.2024 14:46

Rappold war Kreisoberst des KSB Arnsberg und Bundesoberst des SSB

news2023_rappold 

  

L 6 kompAuch auf dem Sichtigvorer Schützenfest war Klaus Rappold ein gern gesehener und stets willkommener Gast, so wie hier als Kreisoberst Mitte der 90er Jahre anlässlich der Ehrung unseres langjährigen Majors Horst Lehmenkühler. Mit dabei Schützenbruder Heinz Wilmes als seinerzeit amtierender Kreiskönig des Kreisschützenbundes Arnsberg (1993-1996).

Seite 1 von 8   »

Sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Nur diejenige Person, die das Foto erstellt hat, hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung.
Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind.
Copyrights müssen nicht innerhalb der Fotos kenntlich gemacht werden, da automatisch, das Urheberrecht beim Fotografen liegt.
Wird ein Foto (nach Genehmigung durch den Fotografen) veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf die Nennung des Namens bzw. der Quelle.
Wird ein Foto ohne die Zustimmung des Fotografen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise über dem "normalen" Honorar eines Fotografen liegt.